Das sichere Kaufqualitätszeichen

für spanische Immobilien

Wie ist es möglich, dass trotz der Arbeit und der Vermittlung von Immobilienmaklern, Anwälten und Notaren jedes Jahr Tausende von Käufern in Spanien übel in die Irre geführt werden?


Profil Opfer

Our hallmark

Um zu verhindern, dass Sie als Käufer schlecht informiert sind oder nicht über alle notwendigen Informationen verfügen, ist es unumgänglich das Sie als Interessent jedes Detail der zu erwerbenden Immobilie kennen.

Zunächst wird eine unabhängige Immobilieninspektion (IGP, Inspección General de Propiedades) angefordert. Die Immobilie wird von A-Z gescannt und der Kunde erhält ein Gutachten. So fühlen Sie sich sicher und wissen was Sie wirklich kaufen. Sie behalten die Kontrolle über den Kauf und können so angemessen entscheiden. Fordern Sie dass das Gutachten in die Verkaufsverhandlungen mit eingebunden wird!

Lesen Sie mehr ->

Sicher kaufen

Fühlen Sie sich sicher beim Hauskauf durch die Betreuung unseres Anwalts der zum europäischen Netz von IGP gehört. Die Anwälte die zu unserem Netzwerk gehören müssen ethisch und loyal sein.

Unsere Profis kennen sich bestens aus mit der Gesetzgebung des Landes und bieten Ihnen die Sicherheit zu einem international zusammenarbeitenden Kollektiv zu gehören.

-> Lesen Sie mehr

Checklist und Tipps

Es gibt viele Faktoren die man in Spanien beachten sollte um Enttäuschungen und Probleme im Nachhinein zu vermeiden.

Illegaler Bau, das Fehlen von Dokumenten und Lizenzen, Steuerrückstände, falscher Eintrag im Eigentumsregister, fehlende Ethik, Bürokratie und Korruption. Vergewissern Sie sich, dass alles richtig überprüft worden ist!

-> Lesen Sie mehr

Versicherungsscheck

Würden sie ein Haus kaufen das sie nicht versichern können? Oder welches keinen Versicherungsschutz besitzt auf Grund fehlender Papiere?

Um eine Versicherungspolice in Spanien abschließen zu können, benötigen Sie nicht viel mehr als eine gültige Adresse und einen Schätzwert. Deshalb sind viele Besitzer davon überzeugt dass Sie versichert sind, welches leider oft nicht der Fall ist. Beim Versicherungsabschluss unterzeichnen Sie, dass Sie der EINZIGE Verantwortliche sind wenn es darum geht alle notwendigen Papiere vorzulegen im Falle einer Schadensforderung. Lesen Sie sich von A bis Z die Klauseln Ihres Versicherungsvertrages durch, damit Sie sicher sein können das Ihr Haus auch wirklich versichert ist!


Lesen Sie mehr ->

Case studies

The frequently-made remark „it works like that in Spain“ must go in one ear and out the other.

Even though control in Spain is limited, it does indeed exist, or after a renovation or sample when renewing an existing license. Don’t be fooled, because your home is to be enjoyed without a continuous Sword of Damocles above your head.

More soon

The costs for an IGP inspection (from 375€) are relatively so low that there is no reason for the seller not to have it carried out, unless the property has insoluble problems!

Eine unfähige selbstversorgende Industrie herausfordern

Eines der Hauptprobleme ist die „Transparenz“ welche die Gesetze und Regeln im Immobilienmarkt umgibt. Dies wird recht häufig von Teilnehmern in dieser Branche ausgenutzt. Es wird oft mit einem Minimum von an den Käufer herausgegebenen Informationen versucht, ein Maximum an Profit zu erzielen. Am Ende wird man diese Herrschaften jedoch für die entstandenen Probleme leider kaum zur Rechenschaft ziehen können.

Die Regierung lässt diese Praxis weitgehend unkontrolliert zu. Das Vertrauen in das Justizsystem in Spanien ist leider sehr gering. Einer Umfrage zufolge hat mehr als die Hälfte der spanischen Bürger (55%) die Unabhängigkeit von Richtern und Gerichten in Spanien negativ bewertet (37%, die es für „schlecht“ halten und 18% die es gar als „sehr schlecht“ bewerten). Nur 5% haben es als sehr gut bewertet! Unter Anwälten kursiert hier der Satz: „Besser eine schlechte Vereinbarung als ein guter Rechtsstreit“. Dies ist eine kristallklare Bestätigung der Risiken für potenzielle Käufer, dass sie bei auftretenden Problemen große Schwierigkeiten haben werden mit dem Rechtsapparat umzugehen.

Unser erklärtes Ziel ist es, solche Probleme direkt in erster Instanz zu vermeiden im dem sichergestellt wird, dass von Anbeginn alles seine Richtigkeit hat. Getreu dem Motto „vorbeugen ist besser als heilen“.

Wirksame Maßnahmen

Mit einem umfassenden Maßnahmenpaket möchte das IGP-Register das Vertrauen zurückgewinnen und die Verbraucher eng in die Kontrolle der Inspektionen einbinden, um Interessenskonflikte zu vermeiden und völlige Unabhängigkeit zu garantieren.

Die wichtigsten Maßnahmen beziehen sich auf die detaillierten Kontrollmittel, welche sicherstellen, dass der Käufer durch die Inspektion einen fairen, objektiven und ungetrübten Blick auf die Immobilie erhält. Dann bietet IGP Musterverträge an, welche sicherstellen, dass alles zweifelsfrei formuliert ist.

Und schließlich sichere Zahlungsvereinbarungen mit klaren Bedingungen, um der heutigen Unsicherheit ein Ende zu machen bei welcher große Geldbeträge mittels Schecks oder direkt auf Konten gezahlt werden, ohne die nötige Garantie dass Sie für das bezahlen was Sie kaufen möchten. Mittels der sicheren Zahlungsvereinbarungen können Sie, im Fall der Fälle, Ihr Geld zurückerhalten. Das Vertrauen in die Geschäftsbeziehung entsteht erst nach dem Kauf und nicht vorher, insbesondere wenn der Käufer nicht in Spanien wohnt.